Kursprogramm

Unser Kursangebot ist so vielfältig wie unsere Teilnehmer. Hier finden Sie unser gesamtes Kursangebot

Die Kurse in der Musikakademie in Michaelstein decken eine große Bandbreite ab: Instrumental- und Vokalkurse aller Richtungen · Kurse zur Musikpädagogik · Kurse zur Rhythmik · Qualifizierungen zur Chorleitung · Weiterbildungen für Interpreten historischer Fächer · Weiterbildungen für Musiker auf modernen Instrumenten und vieles mehr.

Abschlusskonzerte präsentieren die Ergebnisse einem interessierten Publikum.

Eine alphabetisch sortierte Übersicht aller unserer Dozenten und der von ihnen gehaltenen Kurse werden Sie denmächst hier finden.

Mitreißend, lebendig, begeisternd – die Konzerte von BACHS ERBEN vermögen es immer wieder, das Publikum in ihren Bann zu ziehen.

BACHS ERBEN musizieren in Kammermusikbesetzung und – historisch authentisch – ohne Dirigent. Partner ist die Akademie für Alte Musik Berlin, Künstlerischer Leiter der Cembalist Raphael Alpermann. Musikalisch konzentriert sich das Ensemble auf Werke seines Namenspatrons Johann Sebastian Bach und dessen Zeitgenossen, unternimmt aber auch gern „Ausflüge“ bis in die Frühklassik hinein.

Für die drei bis vier Projekte im Jahr können sich junge Musiker im Alter von ca. 12 bis 24 Jahren anmelden. Voraussetzung ist eine fortgeschrittene Beherrschung des Instruments. Von neuen Interessenten werden ggf. Referenzen oder ein Vorspiel erbeten. Im Mittelpunkt der Proben steht natürlich die konzentrierte Arbeit am Musikwerk, aber darüber hinaus kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Die zahlreichen Konzerte an interessanten Orten sind Erlebnisse nicht nur für das Publikum, sondern auch für die jungen Musiker selbst. Reisen nach China, Bulgarien, Kolumbien und Finnland, Auftritte bei renommierten Festivals wie dem Händelfest Halle, dem Bachfest Leipzig, den Fasch-Festtagen Zerbst/Anhalt, den Thüringer Bachwochen oder der Nürnberger Orgelwoche – BACHS ERBEN sind eine Erfolgsgeschichte!

Die aktuellen Projekte:

Präludium 2019 | 25. - 27 Januar 2019
Bach reist nach Berlin | 2. - 11. August 2019

 

Junge Leute, die von Barockmusik begeistert sind – gibt es die? Ja, natürlich! Und es gibt sie in Michaelstein, und sie heißen BAROCCANER!

Musikschüler (Holzbläser, Streicher, Tasteninstrumente und Zupfinstrumente) ab 12 Jahren finden sich hier regelmäßig zweimal im Jahr zusammen und lernen unter der Anleitung eines Dozententeams von international gefragten Spezialisten für Alte Musik, wie man Barockmusik im Ensemble richtig gut spielt. Wer also Alte Musik mag, gerne mit anderen zusammenspielt und sich anmeldet, kann dazugehören. Vorausgesetzt wird lediglich die Beherrschung leichter Barockmusikliteratur.

Die Kurse haben dabei jeweils wechselnde Schwerpunkte, wie z. B. Rhythmik/Percussion, Barocktanz, Gesang usw. Damit werden die jungen Musiker über das eigene Erleben, die eigene Betätigung an zentrale Charakteristika von Barockmusik herangeführt.

Aktuelle Kurse:
Don Quichottes Schatten | 4. - 7. Juli 2019

DAS Bassfestival rund um das größte, tiefste und vielsaitigste Instrument der Welt!

Seit 36 Jahren findet inmitten der wunderschönen Natur des Harzvorlandes die internationale Kontrabasswoche statt, die in kaleidoskopischer Vielfalt zahlreiche Angebote zum Ausprobieren, Kennenlernen und Mitmachen anbietet. Bewährtes wird weitergeführt – Neues gewagt!

Aus dem Angebot

  • Einzelunterricht bei verschiedenen Dozenten
  • Teilnehmervorspiele & Konzerte
  • Musizieren in Bassensembles
  • Orchesterstudien
  • Technik Classes
  • Vorträge & Diskussionsrunden
  • Orchesterpraxis für Kontrabassisten (zusammen mit dem Philharmonischen Kammerorchester Wenigerode)
  • Physioprophylaxe
  • namhafte Aussteller aus den Bereichen Saiten, Bogen- und Instrumentenbau

Künstlerische Leitung:
Prof. Stephan Petzold (HfM Hanns Eisler, Berlin) und Dozententeam

Nächster Termin: 25.–29. März 2019

Zielgruppe:
Studenten, Lehrer, Orchestermusiker, Jazzer, Freunde der historischen Aufführungspraxis – kurz: alle, die den Kontrabass lieben!

Ein familienfreundliches Wochenende rund um das tiefste, größte und vielsaitigste Musikinstrument!

Seit Jahren ist dieser Kurs unter teilnehmenden Kindern und mitreisenden Angehörigen schlichtweg der Renner!

Kontrabass-spielende Kinder erleben die bunte Vielfalt „ihres“ Instruments, genießen die Gemeinschaft mit Gleichaltrigen, profitieren von zahlreichen Dozenten und Korrepetition, erhalten das professionelle Know-How einer erfahrenen Physiotherapeutin um die Themen Warm-Up / Haltung / Physioprophylaxe und blicken wehmütig dem Abschlusskonzert entgegen – denn danach geht es für alle wieder nach Hause und die schöne gemeinsame Zeit im Kloster ist zu Ende.

Aus dem Angebot

  • Einzelunterricht bei verschiedenen Dozenten
  • interne Teilnehmervorspiele
  • Musizieren in Bassensembles
  • offener Gruppenunterricht
  • Physioprophylaxe
  • Freizeitangebote für mitreisende Angehörige

Künstlerische & pädagogische Leitung:
Prof. Stephan Petzold (HfM Hanns Eisler, Berlin) und Dozententeam

Nächster Termin: 21.–24. März 2019