Konzerte

International renommierte Interpreten, Nachwuchsmusiker und Teilnehmer unserer Kurse: Von Alter Musik über Klassik und Romantik bis zu Jazz, Rock und Pop reicht das Spektrum der Programme. Weil wir uns in Michaelstein schon seit 50 Jahren mit historischer Aufführungspraxis beschäftigen, suchen wir gern Musik der Barockzeit aus, ganz besonders gern jedoch Werke, die gerade erst wiederentdeckt wurden! Als Highlight sind diese Werke auch auf Instrumenten unserer Sammlung zu hören.

Die denkmalgeschützte Klosteranlage bietet dabei eine unvergleichliche Atmosphäre: Im Refektorium, im Salon, in der Alten Schmiede oder im großen Konzertsaal, der Musikscheune.

Karten erhalten Sie zu den Öffnungszeiten an der Museumskasse, online rund um die Uhr bei Reservix oder den Reservix-Vorverkausstellen

Künstler mit Leidenschaft für die Musik von Renaissance bis zur Gegenwart findet man das ganze Jahr über in den Michaelsteiner Klosterkonzerten. Lebendige Interpretationen, professionell präsentiert, mit dem feinen Gespür für den Zeitgeist der Musik früherer Epochen: So musizieren unsere Interpreten. Natürlich gehören auch die Konzerte unseres Jugendbarockorchesters BACHS ERBEN dazu.

Stellen Sie sich doch Ihr individuelles Anrechtsprogramm zusammen!

Reservix-Tickets für die Michaelsteiner Klosterkonzerte

Vom Auftritt angehender Solo-Künstler bis zur Abschlusspräsentation im Ensemble, von klassischer Musik bis Jazz, vom Laien bis zum Profi, diese Vielfalt bieten unsere Akademiekonzerte. Aber eines ist bei allen gleich: Die Musiker spielen live, 100%ig.

Reservix-Tickets für die Akademiekonzerte

Ein ehemaliges Klosterareal wie Michaelstein bietet stimmungsvolle Räume für die Aufführung von Musik – von der geschichtsträchtigen Klausur bis zum modernen Konzertsaal.

Musikscheune

Als „Große Scheune“ wird das Gebäude auf dem Michaelsteiner Wirtschaftshof in Plänen von 1779 und 1931 bezeichnet, wurde aber spätestens nach dem Dreißigjährigen Krieg errichtet. In den Jahren 2010–2015 grundlegend umgebaut, ist die Musikscheune heute der größte und am vielseitigsten nutzbare Saal in Michaelstein. Als multifunktionaler Proben-, Aufführungs-, Konferenz- und Veranstaltungsraum konzipiert, bietet er bis zu 300 Zuhörern Platz. Mit Künstlergarderoben, Sanitärbereichen, moderner Heizungs- und Lüftungstechnik und umfangreicher technischer Ausstattung finden hier auch große Ensemble wie Chöre und Orchester hervorragende Probenbedingungen vor.

Refektorium

Der ehemalige Speisesaal der Mönche ist mit seinen Gewölben und den kapitellbekrönten Säulen ein Veranstaltungsraum mit ganz besonderem Flair. Im Refektorium finden vor allem Konzertabende mit kammermusikalischer Besetzung oder ähnliche Veranstaltungen in kleinerem Rahmen statt. Auffälligstes Inventar ist die Wäldner-Orgel von 1850, die seit ihrer Generalüberholung 2018 wieder spielbar ist.

Salon

Als Teil der Musikausstellung „KlangZeitRaum – Dem Geheimnis der Musik auf der Spur“ wurde dieser Saal im Westflügel in Anlehnung an einen Berliner Salon des 19. Jahrhunderts gestaltet. In der aus der Barockzeit stammenden Architektur und umgeben von historischen Musikinstrumenten fühlen sich die Besucher schnell in eine andere Zeit zurückversetzt. Hier finden bevorzugt Veranstaltungen mit direktem Bezug zur Musikinstrumentensammlung statt, wie z. B. Konzerte auf historischen Hammerflügeln.

Michaeliskirche

Der zu Beginn des 18. Jahrhunderts umgebaute Westflügel der Klausur enthält eine kleine, komplett barock ausgestaltete Kapelle, die 1720 im Beisein des Herzogs Ludwig Rudolf von Braunschweig und Lüneburg geweiht wurde und bis heute als Kirche genutzt wird. Naturgemäß ist die Michaeliskirche der ideale Raum für Aufführungen von Kirchenmusik, in Folge der Raumgröße begrenzt auf kleine Besetzungen.

Alte Schmiede

Die gelungene Architektur und Akustik der Alten Schmiede bietet sich auch hier für öffentliche Veranstaltungen an. Konzipiert als Seminar- und Tagungsraum, stellen hier Kursteilnehmer das Erreichte in Akademiekonzerten vor.

Über Musikscheune, Refektorium, Michaeliskirche, Salon und Alte Schmiede hinaus werden hin und wieder auch der Kreuzhof, der Kreuzgang und die Klostergärten für musikalische Veranstaltungen genutzt.

Preisgruppen

 

 

EINZELKARTE

ERMÄSSIGT*

 

Platz

Vorverkauf

Tageskasse/
Abendkasse

Vorverkauf

Tageskasse/
Abendkasse

Preisgruppe S

I. Platz

27,50 Euro

29,50 Euro

23 Euro

25 Euro

 

II. Platz

24,50 Euro

26,50 Euro

20 Euro

22 Euro

Preisgruppe A

I. Platz

24,50 Euro

26,50 Euro

20 Euro

22 Euro

 

II. Platz

21,50 Euro

23,50 Euro

17 Euro

19 Euro

Preisgruppe B

I. Platz

18,50 Euro

20,50 Euro

14 Euro

16 Euro

 

II. Platz

15,50 Euro

17,50 Euro

11 Euro

13 Euro

Preisgruppe C

I. Platz

14,50 Euro

16,50 Euro

10 Euro

12 Euro

 

II. Platz

11,50 Euro

13,50 Euro

7 Euro

9 Euro

Preisgruppe D

 

7,50 Euro

7,50 Euro

4 Euro

4 Euro


Ermäßigberechtigt sind Schüler, Studenten, Auszubildende, BFD/FSJ-Leistende, Schwerbehinderte und Arbeitslose mit entsprechendem Ausweis

Kostenfreie, zusätzliche Karte für ein Kind unter 15 Jahren beim Kauf einer Eintritts-/Abokarte der Preisgruppen B oder C (nur an der Museumskasse in Michaelstein)

Preise für die Tages-/Abendkasse gelten ab 0:00 Uhr des Veranstaltungstages.

Für den Kartenverkauf zu allen Veranstaltungen gelten die AGB der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt für das Kloster Michaelstein (www.kloster-michaelstein.de oder an der Museumskasse).

Karten-Verkauf

  • Museumskasse Michaelstein | November bis März: Mi–So 11–16 Uhr / April bis Oktober: täglich 10–18 Uhr bzw. eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn | T. +49 3944 9030-15 | museumskasse-michaelstein@kulturstiftung-st.de
  • Online-Ticket: www.kloster-michaelstein.de
  • Vorverkaufsstellen des Reservix-Netzes (www.reservix.de/vorverkaufsstellen), z.B. Touristinformation Blankenburg, Wernigerode, Halberstadt, Goslar, Wolfenbüttel, Bad Harzburg (Goslarsche Zeitung)

  • Die Tages-/Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn und befindet sich bei Veranstaltungen in der Musikscheune in der Regel dort im Foyer, bei allen anderen Veranstaltungen an der Museumskasse.
  • Bei verschiedenen Veranstaltungen ohne Sitzplatzvergabe (Workshops, Sonderführungen etc.) aber mit begrenzter Teilnehmerkapazität wird der Vorverkauf empfohlen bzw. ist eine Anmeldung erforderlich.

Aus allen Konzerten, die als Bestandteil unserer Anrechtsreihe gekennzeichnet sind, können Sie sich ein individuelles Konzertabonnement zusammenstellen. Ab 6 Konzerten erhalten Sie 20 % Rabatt. Die Museumskasse berät Sie gerne.

Kontakt

Museumskasse
T: +49 3944 90 30-15
museumskasse-michaelstein@kulturstiftung-st.de