Kloster Virtuell

Virtueller Erlebnisrundgang durch das Museum Kloster Michaelstein

Link virtueller Rundgang "Klausur, Gärten, Musikausstellung"
Link virtueller Rundgang "Musikmaschine des Salomon de Caus"

Per Mausklick durch die Kloster- und Musikgeschichte von Michaelstein spazieren. Vom heimischen Sofa aus können Besucher des virtuellen Museums auf Erlebnistour gehen, durch die Klosterräume flanieren oder sich die Musikmaschine des Salomon de Caus betrachten und sich mittels einer Zoomfunktion die Exponate ganz genau ansehen. Bilder, Videos und Musik hauchen den alten Mauern und den Exponaten Leben ein und entfachen die Lust am Entdecken.
Mit Klick auf den nachfolgenden Link zur Anzeige des virtuellen Erlebnisrundganges geben Sie Ihre Zustimmung, dass Daten an www.matterport.com übermittelt und eventuell Cookies nachgeladen werden.
Anbieter des Dienstes ist die Matterport Inc. Deren Datenschutzerklärung und alle Links finden Sie hier:

Link Datenschutzerklärung MatterportLink virtueller Rundgang MuseumLink virtueller Rundgang MusikmaschineNavigationshilfenSymbolerklärungen

Digitale Führungen

Buchen Sie eine unserer virtuellen Führungen:

  • Klosterführung – gut erhaltene Klosterräume, und eine beindruckende Musikausstellung. Ein „KlangZeitRaum“ mit ganz besonderen Einblicken in fast 900 Jahre Kulturgut – ein klösterlicher, virtueller Dreiklang in kurzweiligen 45 Minuten!
     
  • Musikmaschinenführung – Salomon de Caus, Ingenieur und Gartenarchitekt, ersann am Anfang des 17. Jahrhunderts in Heidelberg eine „Musikmaschine“ zum Vergnügen des fürstlichen Publikums. Von drei Wasserrädern getrieben, werden eine stiftwalzengesteuerte Orgel und eine bezaubernde Nymphenfigur in Bewegung gesetzt. Erleben Sie diese technische Meisterleistung im virtuellen Raumin kurzweiligen 45 Minuten!

Die virtuellen Führungen werden via Cisco Webex Meetings übertragen. Unsere Museumspädagogin streamt während der Führung den digitalen Inhalt und führt Sie durch die KlosterRäume, KlosterGärten und Musikausstellung "KlangZeitRaum" oder dem virtuellen Raum der Musikmaschine. Sie brauchen keine Software installieren und können über Ihren Internet-Browser teilnehmen.
Eine Anleitung zum Vorgehen sowie die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier:

Anleitung [PDF zum Download, 355 KB]Datenschutzbestimmungen [PDF zum Download, 25 KB]

Ihr Ticket für die digitale Führung können Sie über unseren Ticketshop buchen:

Ticket für die virtuelle KlosterführungTicket für die virtuelle Musikmaschinenführung

Sobald das Ticket bezahlt ist, erhalten Sie ein Print-at-home-Ticket zum Ausdrucken oder als PDF zum Abspeichern. Auf dem Ticket ist ein Hinweis zu finden: Link zur Führung. Dahinter steht direkt der passende Link. Diesen können Sie entweder aus dem PDF kopieren oder eingetippen. Die Führung wird pünktlich zur angegebenen Zeit begonnen. Sie können aber bereits 30 Minuten früher online beitreten und die Technik austesten.

Die virtuelle Klosterführung findet in der Regel freitags um 18.00 Uhr statt.
Die virtuelle Musikmaschinenführung findet bis zum 31. März mittwochs und freitags um 14.00 Uhr statt und ab April freitags um 19.30 Uhr statt.

Da in der heutigen Zeit kurzfistige Änderungen möglich sind, informieren Sie sich bitte über die genauen Termine. Diese finden Sie auch unter unseren Veranstaltungen:Link zu den Veranstaltungen

Feedbeck zu unseren virtuellen Führungen