KlostERleben

Angebote Rund ums KlostERleben

Zusammen mit Kater Michel und Bruder Grabolin können Kinder die Ohren spitzen und den Dingen selbst auf den Grund gehen. KlostERleben sind Angebote, auch für Erwachsene, das Kloster gründlich kennen zu lernen. Je nach Auswahl wird dabei
• die Geschichte der weißen Mönche greifbar,
• der Teilnehmer selbst zum Musiker oder Dirigenten oder
• selbst zum Klostergärtner.

Unsere Angebote finden Sie auf dieser Seite oder im Flyer "KlosterERleben" (PDF, 4,5 MB)

WICHTIGE INFORMATION!
D
as Museum ist ab 13. Mai 2020 wieder geöffnet. Alle öffentlichen Veranstaltungen bleiben jedoch weiterhin auf unbestimmte Zeit abgesagt. Dies betrifft museumspädagogische Angebote, gebuchte Führungen, Vorträge, Konzerte und Kurse. Wir informieren Sie aber gern per E-Mail, wenn unsere Angebote wieder gebucht werden können. Nutzen Sie dazu folgende Formular:
Bitte informieren Sie mich!

Veranstaltungen Rund ums KlostERleben

Aug 15
11.00 Uhr
Familien & Kinder
Der Zaubergarten | Puppentheater
zur Veranstaltung
Aug 15
15.00 Uhr
Familien & Kinder
Der Zaubergarten | Puppentheater
zur Veranstaltung
Aug 17
10.00 Uhr
Familien & Kinder
Scriptorium – Ein Buch entsteht | Michaelsteiner FerienWerkstatt
zur Veranstaltung
alle Veranstaltungen

Willkommen in unseren digitalen FerienWerkstätten! Regelmäßig werden hier Bauanleitungen und Videaoanleitungen mit PDF Download zum Nachmachen für zu Hause bereit gestellt. Schauen Sie also regelmäßig rein!

Basteln Sie sich einen Regenmacher. Bauanleitung zum Download (pdf 565 KB)

Fischers Fritze – Ein Angelspiel zum selber machen.
Bastelanleitung Fischers Fritze (pdf, 4,1 MB)

Quadragesima – Aufgestischt, die Speisen der Mönche
Denkt man bei Mönchen ans Essen und Trinken, so hat man gleich den gut gelaunten, wohl beleibten Mönchen mit einem Krug Bier in der Hand im Kopf. Doch dieses Bild ist ein Trugschluss. Essen galt den Mönchen nicht als Genuss, sondern als Notwendigkeit und war in eine strenge Zeremonie eingebettet. Welche Regeln es zu beachten gab und was auf dem Speiseplan stand erfahren sie in einer kurzweiligen Führung für die ganze Familie. Im anschließendem Projekt entsteht ein Dominospiel, dessen Motive sich aus der Regel zum Fastenbruch zusammen setzen.

In Stein gehauen - Deko mit Symbolgehalt
Schon seit Uhrzeiten hat der Mensch das Bedürfnis sich seine Wohnräume schön zu gestalten. Auch die Mönche waren gegenüber von Dekorationen aufgeschlossen. So finden sich in der altehrwürdigen Klausur von Michaelstein viele steinerne Schmuckelemente mit Symbolgehalt. Welche Bedeutung die einzelnen Pflanzenmotive hatten erfahren sie bei einer Führung für die ganze Familie durch die KlosterRäume. Im Anschluss wird ein dekoratives Erinnerungsstück mit Hammer und Nagel hergestellt.

Hinweis:
Mindestens ein Erziehungsberechtigter hat an der Führung teilzunehmen.
Teilnehmerzahl: 5 Personen (bzw. 1 Haushalt)
Kosten: inkl. Material 25,00 € pro Familie

Kontakt

Susann Dressler
T: + 49 3944 9030-10
susann.dressler@kulturstiftung-st.de

Klosterführung
Dreiklang – Kloster, Gärten & Musik: Erhaben und doch schlicht! Das ehemalige Zisterzienserkloster Michaelstein fasziniert mit dem Zusammenspiel gut erhaltener Klausurräume, stetig grünender Klostergärten und Musik. In kurzweiligen 90 Minuten gibt es besondere Einblicke in fast 900 Jahre Kulturgut.

Preis: 8,00 € | ermäßigt 6,00 € pro Person (max. 10 Personen)
Dieses Angebot wird auch als öffenliche Führung mittwochs und samstags jeweils um 10.30 Uhr angeboten.

Musikmaschinenführung
Die Musikmaschine des Salomon de Caus: Die reizende Nymphe Galatea wird von ihren zwei Delphinen über das Wasser gezogen, vorbei an dem wilden Zyklop Polyphem, der sie mit Musik von der stiftwalzengesteuerten Orgel betören möchte.

Preis: 10,00 € | ermäßigt 8,00 € pro Person (max. 20 Personen)
Dieses Angebot wird auch als öffenliche Führung bis Oktober jeden ersten Sonntag eines Monats um 14.30 Uhr & 15.30 Uhr angeboten.

Hinweis: Die Führungen können von 10 – 13 Uhr und von 14 - 16 Uhr zu jeder vollen Stunden gebucht werden.

Kontakt

Susann Dressler
T: + 49 3944 9030-10
susann.dressler@kulturstiftung-st.de