Neugestaltung der Aussenanlagen

Mit Fördermitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung erhält die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt die Möglichkeit die Freiflächen im Kloster Michaelstein inklusive des Wirschaftshofes neu zu gestalten und somit die kulturtouristischen Attraktivität der Klosteranlage zu erhöhen.

Der heutige Wirtschaftshof

In den zurückliegenden Jahren konnte durch umfangreiche Sanierungs- und Neubaumaßnahmen der Zustand der baulichen Substanz auf dem gesamten Klostergelände für die kulturelle und touristische Nutzung wesentlich verbessert werden. So sind alleine rund um den Wirtschaftshof die Musikscheune als moderner Konzertsaal, Seminar- uns Aufenthaltsräume, Unterkünfte, Gastronomie und ein Pavillon für die Musikmaschine des Salomon de Caus entstanden. Seit Beginn der 2000er Jahre entwickelten sich dazu im Kloster Michaelstein intensiv touristische Angebote. Waren in den 1970er bis 1990er Jahren die Alte-Musik-Pflege und die Musikwissenschaft primäre Aufgaben im Kloster, so führte das zunehmende Interesse an der Historie des Ortes, insbesondere der seit 1990 wieder aufgebauten Klostergärten, zu einer erweiterten Beschäftigung mit touristisch attraktiven Aufgaben.

„Ankommen – Verweilen – Erleben“

Das zukünftige Konzept „Ankommen – Verweilen – Erleben“ beinhaltet eine Gestaltung und Funktionalität der Außenanlagen, die für alle Nutzergruppen wie beispielsweise für Besucher aus der unmittelbaren Nahregion und Touristen oder überregionale und internationale Teilnehmer der Musikakademie gleichermaßen gerecht wird. Ziel ist die wesentliche Verbesserung der Aufenthaltsqualität im Außenraum, insbesondere durch Angebote einer differenzierten Erlebbarkeit über Spielangebote bis hin zum gastronomischen Erlebnis, einer besseren Erschließung innerhalb des Klosters und Orten für eine Rast im Kloster. Ergänzt wird dies durch ein Besucherleitsystem und Informationstafeln zur Vermittlung historischer Zusammenhänge über die Geschichte des Klosters und die heutige Aufgabe und das Wirken der Landesmusikakademie Sachsen-Anhalt.

Gestaltungsentwurf

Ist in Vorbereitung...

Baufortschritt

Ist in Vorbereitung...