alle Veranstaltungen anzeigen

Workshop: Brass BandEin Wochenende für Blechbläser

Wann?

bis
17:00 - 16:00 Uhr

Wo?

Kloster Michaelstein | Blankenburg (Harz)
Michaelstein 3
38889 Blankenburg (Harz)

Beschreibung

Liebe Kursinteressenten,

sehr gern würden wir diesen Kurs durchführen, noch ist es jedoch aufgrund der Pandemie nicht sicher, dass er stattfinden darf. Um Ihnen die Möglichkeit der (Vor-)Anmeldung zu geben, finden Sie unten zwei Optionen:

1) Verbindliche Anmeldung: Wenn der Kurs stattfinden und Ihr Instrument/Fach berücksichtigt werden kann, erhalten Sie einen Kursplatz. Eine Absage Ihrerseits ist bis zum Anmeldeschluss kostenfrei möglich, die Musikakademie kann jedoch den Kurs bis 14 Tage vor dem Beginn z.B. aufgrund von geringer Teilnehmerzahl oder ggf. auch kurzfrstiger aufgrund der Pandemie absagen. In dem Fall entstehen Ihnen selbstverständlich auch keine Kosten.

2) Unverbindliche Anmeldung: Sie reservieren sich einen Platz auf der Warteliste. Sollten dann, wenn der Kurs stattfinden kann, noch Plätze frei sein, wird Ihre Anmeldung berücksichtigt, sofern für Ihr Instrument / Ihr Fach noch Kursplätze verfügbar sind. Die Musikakademie wird dazu mit den Interessenten in Kontakt treten.
___________________________________________________________

BRASS BAND – WORKSHOPWOCHENENDE FÜR BLECHBLÄSER!

Du magst den unverfälschten Klang von Blechblasinstrumenten?
Dich reizen rasante Dynamik, dramatische Höhepunkte und ausdrucksstarkes Musizieren?
Treibende Rhythmen und technische Herausforderungen spornen dich an?
Du möchtest ein Wochenende lang im sinfonischen Klangbild einer britischen Brass Band schwelgen?
Dann bist du beim diesjährigen Brass Band Kurs vom 18. bis 20. Juni 2021 im Kloster Michaelstein genau an der richtigen Adresse:Colours of Brass – Best of Hollywood

Die unendlichen Weiten der Filmmusik bilden den Rahmen des diesjährigen Brass Band Kurses im Kloster Michaelstein. Bereits zum dritten Mal finden sich begeisterte Blechbläser mit verschiedenstem musikalischem Hintergrund zusammen, um innerhalb kürzester Zeit ein anspruchsvolles, unterhaltsames und - glaubt man dem Publikum der letzten Jahre - höchst mitreißendes Programm einzustudieren. Mit den technischen und klanglichen Möglichkeiten einer Brass Band (engl. brass = Blechbläser, Blechblasinstrumente) geht es diesmal quer durch die Filmmusik. Ob der geschüttelte Martini am Abend, der locker sitzende Colt zur Mittagsstunde oder das bedrohlich kreisende Lichtschwert - viel Bekanntes gibt es zu entdecken, aber mit Sicherheit findet sich auch die ein oder andere Überraschung im Repertoire. In der gekonnten Kombination aus Originalwerken, Transkriptionen und Unterhaltungsprogramm findet sich für jeden Geschmack der „passende Kinofilm“.

BESETZUNG | Trompete, Kornett, Flügelhorn, Horn, Tenorhorn, Bariton, Euphonium, Posaune, Tuba, Schlagzeug

DOZENTEN | Alexander Richter (hohes Blech) & Patricio Cosentino (tiefes Blech)

KONZERT | Der Workshop endet mit einem öffentlichen Konzert am Sonntag, 20. Juni um 15 Uhr.

LEITUNG & DIRIGAT | Alexander Richter

KURSZEITRAUM | 18. Juni 2021, 17.00 Uhr bis 20. Juni 2021, 16.00 Uhr

KURSPREIS | 95 € / 70 € erm. (Schüler, Studenten, Erwerbslose und Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt)

ANMELDESTICHTAG | 7. Mai 2021

______________________________________________________

Sobald der Kurs verbindlich stattfinden kann, gelten folgende Regelungen:

Teilnehmer mit erkennbaren Symptomen einer COVID-19-Erkrankung oder jeglichen Erkältungssymptomen werden vom Kurs – ggf. auch während des laufenden Kurses – ausgeschlossen. Evtl. wird für die Teilnahme die Vorlage eines aktuellen negativen Tests vorausgesetzt, über die Art des vorzulegenden Tests informiert die Musikakademie, sobald die verbindliche Landes- oder Landkreisverordnung dazu vorliegt.

Unter Ihren persönlichen Daten zur Kursanmeldung werden Vor- und Familienname, vollständige Anschrift und Telefonnummer verwendet, um diese im Infektionsfalle auf Verlangen dem Gesundheitsamt zum Zwecke der Kontaktverfolgung zur Verfügung zu stellen.

Es besteht – abweichend von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen – bei nachgewiesener Krankheit kein Anspruch auf Erstattung des Kursbeitrages oder der Aufenthaltskosten. Die Musikakademie empfiehlt den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung. Sollte der Kurs aufgrund behördlicher Anordnungen nicht durchführbar sein, so wird der Kursbeitrag erstattet.

Sollte nach Ihrer Anmeldung zum Kurs an Ihrem Wohnsitz laut amtlicher Informationen des RKI aktuell (≤ 5 Tage vor Anreise) eine regional angespannte Corona-Infektionslage auftreten und diese Ihre Kursteilnahme akut erschweren, setzen Sie sich bitte mit der Musikakademie bezüglich gesonderter Stornierungsmöglichkeiten in Verbindung.

Aufenthalts- und Gemeinschaftsräume oder Teeküchen stehen nur beschränkt, auf besondere Anforderung und unter Wahrung äußerster hygienischer Sorgfalt zur Verfügung.

Die vor Ort einsehbaren und speziell auf die Musikakademie und das Gästehaus abgestimmten Hygieneanweisungen sind einzuhalten. Eine FFP2-Maske ist für bestimmte Bereiche der Musikakademie erforderlich und mitzubringen. Die Unterrichtsräume sind so vorbereitet, dass der Mindestabstand bzw. die maximale zulässige Teilnehmerzahl eingehalten wird. In den Unterrichtsräumen stehen betriebfsfähige Luftreiniger des Modells Trotec VAC+ bereit.

Aufgrund der Verordnungsbedingungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt, die Auswahl aus den eingegangenen Anmeldungen trifft die Musikakademie zusammen mit den Dozenten. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme an dem Kurs.

Weitere notwendige oder konkretere Regelungen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 sind für Ihren Kurszeitraum derzeit leider noch nicht vorhersehbar. Die Musikakademie informiert Sie über die für Ihren Kurs geltenden Hygieneregeln aktuell und rechtzeitig vor Kursbeginn.

Bitte informieren Sie sich auch über die aktuellen Konditionen im Corona-Informationsportal des Landes Sachsen-Anhalt https://coronavirus.sachsen-anhalt.de/amtliche-informationen/

Veranstalter

Kloster Michaelstein | Musikakademie
Michaelstein 15
38889 Blankenburg
Tel: +49 3944 9030 26
Fax: +49 3944 9030 30

Merkzettel

Merkzettel drucken