alle Veranstaltungen anzeigen

Seminar für Chalumeau(x)mit Ernst Schlader

Bilder

Wann?

bis
15:00 - 13:00 Uhr

Wo?

Kloster Michaelstein | Blankenburg (Harz)
Michaelstein 3
38889 Blankenburg (Harz)

Beschreibung

Kammermusik für Chalumeau(x)

Das Chalumeau, ein mit der Klarinette verwandtes Instrument, erlebte seine Blütezeit im 18. Jahrhundert und war aufgrund seiner klanglichen und dynamischen Qualitäten sehr beliebt. Komponisten wie Georg Philipp Telemann, der das Chalumeau selbst spielte, schufen herausragende Solo- und Kammermusikwerke für dieses Instrument.
In den letzten Jahren wurde das Wissen über Chalumeaux durch musikwissenschaftliche und organologische Untersuchungen und Forschungen stetig vergrößert, so dass mittlerweile auch ein beachtliches Repertoire für diese Instrumentenfamilie bekannt ist.
Im Kurs sollen Solo- und Kammermusikwerke für ein Chalumeau bzw. für mehrere Chalumeaux, auch zusammen mit einer Basso continuo Spielerin, stilgerecht erarbeitet werden. Bei frühzeitiger Anmeldung können für die Dauer des Kurses auch Leihinstrumente zur Verfügung gestellt werden.  
Ein wichtiger Punkt wird der Wissenstransfer für moderne Klarinettistinnen und Klarinettisten sein, die originale Chalumeau-Literatur des 18. Jahrhunderts, entsprechend eingerichtet, für Musikschulunterricht und Konzerte kennenlernen werden. Musikwissenschaftliche Kurzvorträge mit Praxisbezug werden das Kursprogramm abrunden.

Kursinstrumente |  Sopran-, Alt-, Tenor-, Bass-Chalumeau und Basson du Chalumeau (A =  415Hz)
Leihinstrumente: vorhanden bei vorzeitiger Kontaktaufnahme (ernst.schlader@gmx.at)

Literatur |
Georg Philipp Telemann, Christoph Graupner, Melchior Pichler, Francesco Maria Veracini etc.

Dozent | Ernst Schlader, geboren im Salzkammergut, studierte Klarinette, Orgel, Musikwissenschaft und Wissens-Management in Linz (Anton Bruckner Privatuniversität, Johannes Kepler Universität), Den Haag (Königliches Konservatorium) und Frankfurt am Main (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst). 2012 erhielt er für seine Dissertation über den Komponisten Georg Pasterwiz (1730–1803) die Talentförderungsprämie für Wissenschaft des Landes Oberösterreich. Bis 2017 war er als Honorar-Professor für historische Klarinetteninstrumente an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen tätig. Diese Instrumente lehrt er derzeit als Lektor an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und an der Kunst-Universität Graz. Als Musiker und Musikwissenschaftler beschäftigt sich Ernst Schlader seit vielen Jahren mit Chalumeaux. Durch seine Archivforschungen konnten zahlreiche Kompositionen wiederentdeckt und der Öffentlichkeit durch Publikationen und Aufnahmen zugänglich gemacht werden. Er ist seit 2011 Mitglied und Solo-Klarinettist der Akademie für Alte Musik Berlin. Sein Wirken als Solist, Kammer- und Orchestermusiker ist auf über 50 CDs dokumentiert.

Kurszeitraum | 15.09.2022, 15.00 Uhr - 18.09.2022, 13.00 Uhr

Kurspreis |
190,- € voll
150,- € ermäßigt | Schüler/Studenten/Erwerbslose (bitte Nachweis beifügen) und Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt

Hinweis |
Bei Bedarf unterstützt die „Gesellschaft der Freunde Michaelstein e.V.“ interessierte Teilnehmer mit einem Zuschuss zur Kursgebühr. Den Kontakt zur GFM stellt die Musikakademie her.

Veranstalter

Kloster Michaelstein | Musikakademie, Aufführungspraxis
Michaelstein 15
38889 Blankenburg
Tel: +49 3944 9030 82 / +49 3944 9030 44
Fax: +49 3944 9030 30

Merkzettel

Merkzettel drucken