alle Veranstaltungen anzeigen

Kurs: Präsenztag - Distanzmusizieren mit digitalen MittelnDozent: Sebastian Berakdar

Wann?

10:00 - 17:00 Uhr

Wo?

Kloster Michaelstein | Blankenburg (Harz)
Michaelstein 3
38889 Blankenburg (Harz)

Beschreibung

Inhalt | Vor allem seit der Corona-Pandemie hat sich das Musizieren über räumliche Distanzen über das Internet zu einer praktikablen Alternative zu einem Treffen im Probenraum entwickelt.

Bei diesem Seminar stehen Chancen, Perspektiven und Tools für das digitale Musizieren über räumliche Distanzen im Fokus. Hier werden, am Bedarf und dem vorhandenen Equipment der Teilnehmenden orientiert, mögliche Lösungen betrachtet und praktisch erprobt.

Neben der Wissensvermittlung steht der Austausch zwischen im Distanzmusizieren erfahrenen Nutzern, experimentierfreudigen Musizierenden und interessierten Erstnutzern im Vordergrund.

Die Teilnehmer bringen ihre Instrumente und ihr vorhandenes Equipment mit, werden auf die verschiedenen Räume der Musikakademie verteilt und musizieren in LAN-Sessions gemeinsam auf der jeweiligen Plattform. Bei Problemen ist der Dozent vor Ort.

Zielgruppe | Hier treffen sich:
-  Musikliebhaber
-  Musikalische Profis & musikalische Laien gleichermaßen
-  Sänger & Instrumentalisten
-  Musikalische LeiterInnen von Gruppen/Ensembles
-  Wer Neugierde nach digitalen Möglichkeiten des gemeinsamen Musizierens verspürt
-  Wer digitales Musizieren schon selbst getestet hat und seine Erfahrungen teilen möchte oder spezifische Fragen mitbringt
-  Wer digitales Musizieren noch nicht getestet hat und auf die Erfahrungen der anderen Teilnehmer zurückgreifen möchte
-  Kurz: Hier ist der Platz für offene Fragen, Baustellen, Anliegen, Wünsche!

Eine vorherige Teilnahme an den Online-Stammtischen 1-4 wird nicht vorausgesetzt!

Vorerfahrung:
Es sind ausdrücklich keine (technischen) Vorerfahrungen nötig!

Dozent Sebastian Berakdar:
Sebastian Berakdar studierte Klavier in Hannover und Salzburg sowie Kultur- und Medienmanagement in Hamburg. Neben seiner künstlerischen und pädagogischen Tätigkeit ist er künstlerischer Leiter der Konzertreihe „Stunde der Musik“ in den Franckeschen Stiftungen zu Halle und befasst sich im Rahmen verschiedener Projekte intensiv mit Strategien für den digitalen Wandel im Kulturbereich.

Kurspreis | 15 €
enthält Kosten für das gemeinsame Mittagessen

ES GILT 3G! (geimpft, genesen, getestet)

Landmusik ist ein temporäres Förderprogramm, das der Deutsche Musikrat mit Fördermitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) durchführt. Ziel ist die Stärkung des Musiklebens im ländlichen Raum, um so einen Beitrag zur qualitativen Annäherung von urbanen und ländlichen Räumen zu leisten.

_______________________________________________________________________________

Liebe Kursinteressenten,

sehr gern würden wir diesen Kurs durchführen, noch ist es jedoch aufgrund der Pandemie nicht sicher, dass er stattfinden darf. Um Ihnen die Möglichkeit der (Vor-)Anmeldung zu geben, finden Sie unten zwei Optionen:

1) Verbindliche Anmeldung: Wenn der Kurs stattfinden und Ihr Instrument/Fach berücksichtigt werden kann, erhalten Sie einen Kursplatz. Eine Absage Ihrerseits ist bis zum Anmeldeschluss kostenfrei möglich, die Musikakademie kann jedoch den Kurs bis 14 Tage vor dem Beginn z.B. aufgrund von geringer Teilnehmerzahl oder ggf. auch kurzfrstiger aufgrund der Pandemie absagen. In dem Fall entstehen Ihnen selbstverständlich auch keine Kosten.

2) Unverbindliche Anmeldung: Sie reservieren sich einen Platz auf der Warteliste. Sollten dann, wenn der Kurs stattfinden kann, noch Plätze frei sein, wird Ihre Anmeldung berücksichtigt, sofern für Ihr Instrument / Ihr Fach noch Kursplätze verfügbar sind. Die Musikakademie wird dazu mit den Interessenten in Kontakt treten.

_____________________________________________________________________________

Sobald der Kurs verbindlich stattfinden kann, gelten folgende Regelungen:

Teilnehmer mit erkennbaren Symptomen einer COVID-19-Erkrankung oder jeglichen Erkältungssymptomen werden vom Kurs – ggf. auch während des laufenden Kurses – ausgeschlossen. Evtl. wird für die Teilnahme die Vorlage eines aktuellen negativen Tests vorausgesetzt, über die Art des vorzulegenden Tests informiert die Musikakademie, sobald die verbindliche Landes- oder Landkreisverordnung dazu vorliegt.

Unter Ihren persönlichen Daten zur Kursanmeldung werden Vor- und Familienname, vollständige Anschrift und Telefonnummer verwendet, um diese im Infektionsfalle auf Verlangen dem Gesundheitsamt zum Zwecke der Kontaktverfolgung zur Verfügung zu stellen.

Es besteht – abweichend von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen – bei nachgewiesener Krankheit kein Anspruch auf Erstattung des Kursbeitrages oder der Aufenthaltskosten. Die Musikakademie empfiehlt den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung. Sollte der Kurs aufgrund behördlicher Anordnungen nicht durchführbar sein, so wird der Kursbeitrag erstattet.

Sollte nach Ihrer Anmeldung zum Kurs an Ihrem Wohnsitz laut amtlicher Informationen des RKI aktuell (≤ 5 Tage vor Anreise) eine regional angespannte Corona-Infektionslage auftreten und diese Ihre Kursteilnahme akut erschweren, setzen Sie sich bitte mit der Musikakademie bezüglich gesonderter Stornierungsmöglichkeiten in Verbindung.

Aufenthalts- und Gemeinschaftsräume oder Teeküchen stehen nur beschränkt, auf besondere Anforderung und unter Wahrung äußerster hygienischer Sorgfalt zur Verfügung.

Die vor Ort einsehbaren und speziell auf die Musikakademie und das Gästehaus abgestimmten Hygieneanweisungen sind einzuhalten. Eine FFP2-Maske ist für bestimmte Bereiche der Musikakademie erforderlich und mitzubringen. Die Unterrichtsräume sind so vorbereitet, dass der Mindestabstand bzw. die maximale zulässige Teilnehmerzahl eingehalten wird. In den Unterrichtsräumen stehen betriebfsfähige Luftreiniger des Modells Trotec VAC+ bereit.

Aufgrund der Verordnungsbedingungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt, die Auswahl aus den eingegangenen Anmeldungen trifft die Musikakademie zusammen mit den Dozenten. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme an dem Kurs.

Weitere notwendige oder konkretere Regelungen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 sind für Ihren Kurszeitraum derzeit leider noch nicht vorhersehbar. Die Musikakademie informiert Sie über die für Ihren Kurs geltenden Hygieneregeln aktuell und rechtzeitig vor Kursbeginn.

Bitte informieren Sie sich auch über die aktuellen Konditionen im Corona-Informationsportal des Landes Sachsen-Anhalt https://coronavirus.sachsen-anhalt.de/amtliche-informationen/

Mit der verbindlichen Anmeldung bzw. sobald Ihre unverbindliche Anmeldung in eine verbindliche Anmeldung geändert wird und der Teilnahme an dem Kurs erklären Sie sich mit den oben aufgeführten Bedingungen und gegebenenfalls weiteren Konditionen, die auf Grund aktueller Eindämmungsverordnungen umgesetzt werden, uneingeschränkt einverstanden.

Veranstalter

Kloster Michaelstein | Musikakademie
Michaelstein 15
38889 Blankenburg
Tel: +49 3944 9030 26
Fax: +49 3944 9030 30

Merkzettel

Merkzettel drucken