alle Veranstaltungen anzeigen

Abschlusskonzert des Meisterkurses für Bläserkammermusik mit Hammerflügel

Wann?

19:30 Uhr

Wo?

Kloster Michaelstein | Blankenburg (Harz)
Michaelstein 3
38889 Blankenburg (Harz)

Beschreibung

Bläserkammermusik war ein wesentlicher Bestandteil der Musikkultur um 1800. Nicht minder beliebt war das Klavier, das gegen Ende des 18. Jahrhunderts in Wien einen ersten Höhepunkt erlebte. Die besten Komponisten trafen hier auf innovative Klavierbauer und neugieriges Publikum. So ist es ein besonderes Ereignis, wenn Klavier und Blasinstrumente aufeinandertreffen. Mozart schrieb über sein Quintett für Klavier und vier Bläser (KV 452): "… das Beste, was ich noch in meinem Leben geschrieben habe". Dieses Quintett nahm sich Beethoven zum Vorbild und schuf ein Werk, das laut zeitgenössischen Berichten Musiker und Publikum gleichermaßen verstörte und entzückte. Die Basis für diese Entwicklungen wurde jedoch schon früher gelegt zur Zeit der ersten Wiener Schule. Christoph Wagenseil etwa, als Student noch von Johann Joseph Fux ausgebildet, schuf musikalisch radikale neue Suiten für Harmoniemusik und Cembalo.
Musikstudenten und junge Musiker spielen zum Abschluß des Meisterkurses Quintette (Bläser + Hammerflügel) von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Louis Spohr und Otto Carl Erdmann von Kospoth. Die Leitung des Kurses haben Xenia Löffler – Oboe,
Christoph Huntgeburth – Traversflöte, Ernst Schlader – Klarinette und Bassetthorn, Miklòs Takàcs – Horn, Christian Beuse – Fagott, Lucas Blondeel – Hammerklavier

Eintrittspreise

8 € / erm. 4 €

Veranstalter

Kloster Michaelstein | Musikakademie, Aufführungspraxis
Michaelstein 15
38889 Blankenburg
Tel: +49 3944 9030 82 / +49 3944 9030 44
Fax: +49 3944 9030 30

Merkzettel

Merkzettel drucken